Lesetipp im Oktober 2021:

Panji’s Quest ist die Übersetzung des Buches Tembang dan Perang des preisgekrönten indonesischen Autoren Junaedi Setiyono ins Englische. Dieses javanische Volksmärchen aus dem 12. Jahrhundert ist eine der wenigen Geschichten, die über Hunderte von Jahren tradiert und verbreitet wurden. Später wurden die Erzählungen um den Prinzen Panji und seine spirituelle Reise zu einem umfassenden Zyklus zusammengefasst. Seit 2017 ist dieser Zyklus Teil der von der UNESCO geführten Liste „Memory of the World“.

Panji, Kronprinz des Königreichs Janggala, und Sekartaji, Kronprinzessin des Königreichs Kadiri, sind seit ihrer Kindheit miteinander verlobt. Dies ist durchaus im Sinne der Väter des jungen Paares, die durch die Heirat ihre beiden Königreiche vereinen wollen. Aber Panji verliebt sich in ein gewöhnliches Mädchen und heiratet diese.

Panjis Heirat stellt die javanische Tradition auf den Kopf. Es droht ein Krieg zwischen beiden Königreichen. Erst nachdem Panji seine körperliche und spirituelle Suche beendet hat, wird das Paar vereint.

Das Buch ist in englisch oder indonesisch direkt beim Verlag Dalang Publishing zu kaufen.

Einige Rezensionen zum Buch, unter anderem von Dr. Lydia Kieven, findet man auf der Webseite des Verlages Dalang Publishing.

Junaedi Setiyono: Tembang dan Perang. Dalang Publishing, 2021 (ISBN: 978-979-21-6371-1), Taschenbuch, 372 Seiten; Preis: $17.95. Das Buch auf der Webseite des Verlags: http://dalangpublishing.com/tembang-dan-perang

Junaedi Setiyono: Panji’s Quest: Dalang Publishing, 2021 (ISBN: 978-1-7357210-1-9), Taschenbuch, 225 Seiten; Preis: $17.95. Das Buch auf der Webseite des Verlags: http://dalangpublishing.com/panjis-quest

Einige Anmerkungen des Autors selbst über sein Buch auf Youtube: